Homepage
Logotherapie-Praxis
Logotherapie/Existenzanalyse
Trauerbegleitung
Lebensberatung
Kooperationen
Anfahrt
Angebot
Programm
Profil
Kontakt
powered by
steindesign

Aufgehoben sein


Tod, Trauer, Schmerz, Leid und Abschiednehmen haben keinen angemessenen Platz mehr in unserem Leben. Gerade deshalb sind Orte der Ruhe und des Mitgefühls für jeden Menschen wichtig, um über das Erlebte zu sprechen und es einordnen zu können. Ein solcher Ort ist die Praxis für Logotherapie & Existenzanalyse Hildesheim.

Ich begleite Menschen in Grenzsituationen. Menschen, die seelisch erschüttert sind. Menschen, die Verluste bewältigen müssen. Und Menschen, die Trauernden in dieser Situation nahe sein wollen - einzeln und in Gruppen.

Menschen trauern so, wie sie in der Kindheit gelernt haben mit Trauer und Abschiedserlebnissen umzugehen. Wenn sie liebevolle Begleitung erfahren haben, so ist eine aktuelle Trauersituation zwar schmerzhaft - weil Abschiednehmen immer ein Loslassen müssen von lieb Gewonnenem bedeutet - aber nicht unbedingt traumatisch. Ein Beispiel: Ein kleines Kind trauert über den Verlust eines geliebten Wegbegleiters, eines Haustieres, Stofftieres oder einer Puppe. Wenn die begleitenden Menschen diesen Schmerz ernst nehmen und mit dem Kind durch die Trauer gehen, so ist dies ein gelungenes Abschiednehmen. Anders ist es, wenn nicht getrauert wird, sondern lediglich Ersatz geschaffen wird. "Dann kaufen wir etwas schönes Neues und schon bist du wieder froh." Trauer, die nicht ernst genommen wird, wird ins Unterbewusste verdrängt, ist im Schattenteil des Menschen gelagert und kommt bei neuen Abschiedssituationen immer wieder ans Licht. Durch therapeutische Prozesse können diese alten Trauermuster angeschaut und verwandelt werden.